November 2005

Der neue Gastank wurde im November gesetzt, die notwendigen Leitungen verlegt. Für Heizung und Sanitär wurden die Anschlüsse verlegt, für die Elektroinstallationen Kabel gezogen. Der Holzboden im großen Jagdsaal musste entfernt, im Speicher ein neuer Holzboden errichtet werden.
Die Sanierungsarbeiten am Außenfundament wurden nun u.a. mit schwerem Gerät verrichtet,die Dachentwässerung mit Sickergrube fertig gestellt.



Fleißige Bürger in Eicherloh

Gut voran kommen die vielen Freiwilligen mit der Sanierung des Jagdhauses in Eicherloh. Im Frühsommer 2006 soll es in Betrieb genommen werden. Das Jagdhaus ist mehr als 100 Jahre alt und muss von Grund auf erneuert werden. Zu diesem Zweck hat sich der Kulturverein "Jagdhaus Maxlruh Eicherloh" gegründet. Die Gemeinde verpachtete das Gebäude an den Kulturverein für 30 Jahre. Bei der Sanierung soll die historische Bausubstanz erhalten bleiben. Für Material wird mit Kosten in Höhe von 150 000 Euro gerechnet: 90 000 Euro kommen von der Gemeinde und 60 000 Euro von Spendern.

Quelle: SZ, 10.11.2005




01. Nov. 2005, 10:00 Uhr

01. Nov. 2005, 10:01 Uhr

01. Nov. 2005, 10:04 Uhr
 



01. Nov. 2005, 10:04 Uhr

05. Nov. 2005, 12:11 Uhr

05. Nov. 2005, 12:11 Uhr
 



05. Nov. 2005, 10:12 Uhr

05. Nov. 2005, 12:12 Uhr

09. Nov. 2005, 09:52 Uhr
 



12. Nov. 2005, 09:11 Uhr

12. Nov. 2005, 13:02 Uhr

18. Nov. 2005, 12:24 Uhr
 



18. Nov. 2005, 12:26 Uhr

18. Nov. 2005, 12:27 Uhr

18. Nov. 2005, 12:27 Uhr
 



26. Nov. 2005, 10:06 Uhr

26. Nov. 2005, 11:16 Uhr

26. Nov. 2005, 11:17 Uhr
 



26. Nov. 2005, 13:56 Uhr

26. Nov. 2005, 13:56 Uhr

26. Nov. 2005, 15:26 Uhr
 



26. Nov. 2005, 15:26 Uhr

26. Nov. 2005, 15:27 Uhr
 


Letzte Aktualisierung am 31.03.2011